EN

Raed Yassin
Among Mountains Lies a Silicon God

In der Reihe »Magische Räume« von Musik der Jahrhunderte und den Neuen Vocalsolisten

In seinem Projekt Among Mountains Lies a Silicon God nimmt Raed Yassin das Echo als Klangphänomen in seinen vielfältigen Erscheinungsformen unter die künstlerische Lupe, um es musikalisch in neue Zusammenhänge zu stellen.

Zu hören sind u.a. eine Akkumulation von Klängen im Weltraum, Reflektionen auf Echo-Phänomene aus der Natur oder musikalische Beschreibungen von Echo-Phänomenen in der griechischen Mythologie. Und nicht zuletzt wird Raed Yassin natürlich die algorithmisch konzipierten Echokammern in den sozialen Medien einer ebenso neugierigen wie schonungslosen Betrachtung unterziehen.

Tickets kaufen
Technische Voraussetzungen anzeigen Technische Voraussetzungen ausblenden

Liebes Publikum, mit einem Klick auf den obenstehenden Button können Sie Ihr Ticket für die Aufführung von »Among Mountains Lies a Silicon God« bestellen.

Die Veranstaltung findet in Ihrem Webbrowser auf dem Computer oder Tablet statt. Die Webseite ist interaktiv, d.h. sie werden u.a. regelmäßig zu Aktionen aufgefordert.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise und technische Voraussetzungen.
Log-in-Anleitung • Bitte rufen Sie folgenden Link auf: https://www.among-mountains-lies-a-silicon-god.online/visit/
• Dort erscheint nun ein Fenster, in welches Sie Ihren individuellen fünfstelligen Log-in-Code eingeben müssen. Nach der Bestätigung kommen Sie direkt zum Konzert.

Sie benötigen • Eine stabile Internetverbindung, die einen Video-Live-Stream problemlos wiedergeben kann.
• Einen Computer mit einem aktuellen Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, oder Apple Safari – Google Chrome wird empfohlen). Javascript & WebGL müssen dauerhaft aktiviert sein.
• Für ein bestmögliches Konzerterlebnis empfehlen wir, Ihren Browser auf die neuste Version zu aktualisieren.
• Die Lautsprecher müssen eingeschaltet sein.
• Die Verwendung von Kopfhörern ist alternativ möglich.

Geschrieben hat Raed Yassin das mehrsätzige Stück über das Echo als Verbindung von Erinnerung und Raum für sechs Vokalist*innen, sechs Turntables und Elektronik. Auf der Basis technisch komplexer Aufnahme- und Wiedergabeverfahren lässt er »schwindelerregende Sequenzen zwischen jeder Stimme und ihrem eigenen Echo« entstehen. Mit seinem Stück wagt Raed Yassin also nichts weniger als einen virtuosen Versuch, Zeit, Erinnerung und Raum zu synchronisieren.

Komposition / Konzept / Szenografie

Raed Yassin

Neue Vocalsolisten Stuttgart

Johanna Vargas, Susanne Leitz-Lorey, Truike van der Poel, Martin Nagy, Guillermo Anzorena, Andreas Fischer

Kamera

Christopher Bühler, Philip Roscher

Klangregie

Matthias Schneider-Hollek

Grafikdesign / Digitale Narration

Valentin Alisch, Niklas Berlec, Tobias Hönow

Produktion

Musik der Jahrhunderte

Gefördert im Impulsprogramm

»Kunst trotz Abstand«
des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Gefördert von




Mit freundlicher Unterstützung

der Ernst von Siemens Musikstiftung

Raed Yassin
Among Mountains Lies a Silicon God

In der Reihe »Magische Räume« von Musik der Jahrhunderte und den Neuen Vocalsolisten

Tickets kaufen
Intro Tickets